Forex-Marathon.de

…mit Geduld und Disziplin zum Erfolg!

Forex-Marathon.de - …mit Geduld und Disziplin zum Erfolg!

Jesse Livermore’s Trading Regeln

Jesse Livermore's Trading RegelnJesse Livermore war einer der größten Spekulanten seiner Zeit und hat im Laufe seines Lebens mehrere Male ein Vermögen gewonnen und wieder verloren. Geendet hat das Ganze laut Überlieferung mit seinem Selbstmord auf der Toilette. In der Hinsicht taugt Jesse Livermore also eher nicht als Vorbild. Das Buch Das Spiel der Spiele schildert die Lebensgeschichte von Jesse Livermore.

Jesse Livermore’s Trading Regeln aus dem Jahr 1940 (!) sind absolut zeitlos und gelten heute genauso wie damals.

Jesse Livermore’s Trading Regeln

1. Beim Spekulieren oder Investieren in Aktien oder Rohstoffe geschieht niemals etwas wirklich Neues.

2. Man kann mit Trading nicht jeden Tag oder jede Woche des Jahres konstant Geld verdienen.

3. Vertrauen Sie nicht allein Ihrer Meinung, bis die Marktbewegung Ihre Ansicht bestätigt

4. Die Märkte haben niemals unrecht – Menschen oft.

5. Das große Geld beim Spekulieren wird mit Trades gemacht, die von Anfang an in den Gewinn laufen.

6. Solange sich eine Aktie richtig verhält und der Markt gut ist, gibt es keinen Grund, schnell Gewinne mitzunehmen.

7. Man sollte niemals Spekulationen zu Investments werden lassen.

8. Das Geld, das man beim Spekulieren verliert, ist nichts verglichen mit den gigantischen Summen, die sogenannte Investoren verlieren, die ihre Verluste laufen lassen.

9. Kaufen Sie niemals eine Aktie, weil sie von ihrem vorigen Hoch stark gefallen ist.

10. Verkaufen Sie niemals eine Aktie, weil sie teuer erscheint.

11. Ich kaufe, so bald eine Aktie nach einem normalen Rücksetzer ein neues Hoch markiert.

12. Vergrößern Sie niemals eine Verlustposition.

13. Die emotionale Seite jeder Person ist der größte Feind des durchschnittlichen Investors oder Spekulanten.

14. Wunschdenken ist beim Trading verboten.

15. Große Bewegungen brauchen Zeit, um sich zu entwickeln.

16. Es macht keinen Sinn, alle Gründe für eine Preisentwicklung verstehen zu wollen.

17. Es ist viel einfacher, nur ein paar Märkte anstatt ganz viele zu beobachten.

18. Wenn Sie mit Blue Chips kein Geld verdienen können, werden Sie am Aktienmarkt insgesamt kein Geld machen.

19. Die Marktführer von heute müssen nicht unbedingt die Marktführer in zwei Jahren sein.

20. Werden Sie nicht bearish oder bullish für den gesamten Markt, nur weil eine Aktie in einer bestimmten Gruppe gegen den allgemeinen Trend läuft.

21. Die wenigsten Menschen verdienen jemals Geld mit heißen Tipps. Vergessen Sie Insider-Informationen. Wenn das Geld auf der Straße läge, würde Sie niemand dazu zwingen, es einzustecken.

Kategorie: Blog, Bücher